Geschenke für den Weltfriedenswanderer

Der Weltfriedenswanderer Stefan Horvath hat schon knapp 50.000 Kilometer zu Fuß zurückgelegt. Und schaute diese Woche in der Genossenschaft vorbei. Für Weihnachten sammelt er Geschenke und Süßigkeiten, die er nach Brandenburg trägt – für Kinder und Familien. Klar, dass die Dresdner Jusos da helfen: Acht Pakete mit Stollen, Süßigkeiten und kleinen Geschenken haben Richard Kaniewski und Annett Möbius gepackt. „Super, vielen Dank dafür!“ freute sich Stefan Horvath. Danke an alle Jusos, die sich beteiligt haben! Wir wünschen einen guten Weg und frohe Weihnachten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.