Infostand zum Internationalen Frauentag – Jusos fordern mehr Gleichberechtigung

Die Jusos Dresden werden am 8. März, von 15:00 Uhr – 17:00 Uhr am Jorge-Gomondai-Platz, einen Infostand zum Internationalen Frauentag veranstalten.

„Seit 98 Jahren gibt es den Frauentag nun schon. Viel hat sich verändert, doch ein Übermaß an Ungerechtigkeiten ist geblieben!“, so Richard Kaniewski, Vorsitzender der Jusos Dresden. „Noch immer verdienen Frauen weniger als Männer, sind Frauen in vielen Bereichen benachteiligt und werden diskriminiert. So sieht eine gleichberechtigte Gesellschaft für uns nicht aus!“, so Kaniewski weiter. „Deshalb fordern wir gleichen Lohn für gleiche Arbeit, einen wirksamen Schutz vor sexuellen Übergriffen am Arbeitsplatz und eine gesetzliche und einklagbare Grundlage des Prinzips Gender Mainstreaming in Unternehmen.“, so der Juso-Chef abschließend.

Die Jusos wollen am Internationalen Frauentag auf bestehende Ungerechtigkeiten aufmerksam machen und werden mit Informationsmaterialien und einer Bodenzeitung auf die aktuelle Situation hinweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.