Kümmig: „Sarrazin spielt mit den Ängsten der Menschen“

Die Debatte um den Abbruch des Ausschlussverfahrens gegen Thilo Sarrazin geht weiter. Die Jusos Dresden beziehen dabei klar Position und fordern Herrn Sarrazin auf, freiwillig aus der SPD auszutreten. In der Kritik steht auch Generalsekräterin Nahles. Dazu äußerte sich Benjamin Kümmig, Vorsitzender der Jusos Dresden, in einem Beitrag des Dresden Fernsehens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.