„Josef zahlt nix!“ – Soliparty nach der Vollversammlung

Free JosefSamstag (18. Juli), 20 Uhr – Die Genossenschaft (Prießnitzstr. 20)

Im Anschuss an unsere Juso-Vollversammlung wollen wir auch diesmal traditionell bei Musik, alkoholischen und alkoholfreien Getränken in der Genossenschaft feiern und den Tag ausklingen lassen. Doch der Gewinn der Party wandert nicht in unsere eigene Tasche, sondern kommt dem Jenaer Studenten und Antifaschisten Josef zugute. Dieser wurde mittlerweile rechtskräftig für seine Beteiligung an den Protesten gegen den Wiener Akademikerball verurteilt. Getreu dem Motto „Josef zahlt nix!“ wird der komplette Partygewinn zur Finanzierung der Prozesskosten gespendet.

Auch Nichtjusos, Interessierte und Ü35-Altjusos sind natürlich sehr gerne gesehen. 🙂

Zum Hintergrund: http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/akademikerball-gegner-josef-s-urteil-rechtskraeftig-a-1019114.html

Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/1000382423325511/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.