Schlagwort-Archive: Energie

„Neue Energien für Dresden und Sachsen“ – Jusos diskutieren mit Stadtrat Albrecht Pallas

Die Dresdner Jusos laden am Donnerstag, den 21. Februar alle Interessierten zu einer Diskussionsveranstaltung mit dem umweltpolitischen Sprecher der SPD-Stadtratsfraktion Albrecht Pallas ein. Veranstaltungsort wird das Bürgerbüro der SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Friedel („Die Genossenschaft“, Prießnitzstraße 20, 01099 Dresden) sein. Los geht es 19 Uhr.

Vor einigen Wochen hat die sächsische SPD auf ihrem Landesparteitag die Leitplanken für ihr zukünftiges Energiekonzept aufgestellt. Das erklärte Ziel des beschlossenen Leitantrages „Neue Energien für Sachsen“ ist es, die komplette Energieversorgung Sachsens bis 2050 aus 100 Prozent Erneuerbare Energie zu realisieren. Sachsen soll damit eine Vorreiterrolle im Bereich der Energiepolitik in Deutschland und Europa einnehmen. Ein ähnliches Konzept hatte die Dresdner SPD bereits ein Jahr zuvor für die kommunale Ebene beschlossen.
Gemeinsam mit dem Dresdner Stadtrat Albrecht Pallas, der an beiden Konzepten maßgeblich mitgewirkt hat, will der SPD-Jugendverband über diese Pläne diskutieren.

„Derzeit hinkt Dresden, aber auch Sachsen insgesamt bei der Energiewende leider noch zurück.“ so der Dresdner Juso-Vorsitzende Stefan Engel. „Die Stadt Dresden hat immer noch kein umfassendes Energiekonzept und auch auf Landesebene ähnelt die Energiepolitik eher planlosem Stückwerk. Unklar bleibt, wie die Energieproduktion, aber auch die Netzinfrastruktur, wirklich auf die neuen Bedürfnisse umgestellt werden können. Zugleich wird auch immer offensichtlicher, dass viele Privathaushalte massiv unter steigenden Energiepreisen leiden. Hier stellt sich die Frage nach einer wirklich solidarischen Verteilung der entstehenden Kosten, bei der sich einzelne Großverbraucher eben nicht aus ihrer Verantwortung zurückziehen.“

Die Jusos Dresden sind als Jugendorganisation der SPD mit etwa 400 Mitgliedern der größte politische Jugendverband in der Landeshauptstadt.