[Updated!] 13. Februar: Hinweise für alle Jusos

Nazifrei2Auch in diesem Jahr wollen die Nazis am 13. Februar wieder durch Dresden marschieren und ihre widerliche Gesinnung zur Schau stellen. Das Bündnis „Dresden Nazifrei“, an dem sich auch die Dresdner Jusos beteiligen, will diesen Aufmarsch auch dieses Jahr zum wiederholten Male blockieren. Glücklicherweise haben sich auch einige Jusos aus anderen Teilen Sachsens bzw. des Bundesgebiets angekündigt.
Für euch in zusammengefasster Form die wichtigsten Infos:

  • Es wird am 13. Februar stadtweit insgesamt drei Mobilisierungspunkte geben (siehe Aktionskarte von Dresden Nazifrei).

    – Ab 12:30 Uhr am Friedrich-List-Platz (Nähe Hauptbahnhof). Von dort startet der Täterspurenmahngang, dessen Route die rot-gestrichelte Linie darstellt und der bis 15 Uhr laufen soll. –> am Friedrich-List-Platz wird auch der zentrale Juso-Treffpunkt sein.
    – Ab 15 Uhr vor allem für alle Menschen aus dem Neustädter Bereich und weiter nördlichen Wohngebieten: Terrassenufer, Ecke Rietschelstraße.
    – Ebenfalls ab 15 – 15:30 Uhr, für alle Menschen die südlich der Elbe wohnhaft sind, Fetscherplatz.

  • Mittlerweile ist auch die wahrscheinliche Route der Nazis bekannt. Beginn wäre demnach am Güntzplatz an der Sparkassenzentrale (ab etwa 18 Uhr), von da aus geht es dann über die Güntzstraße zum Straßburger Platz und dann entweder über die Lennéstraße/ Wiener Straße oder Grunaer Str/ St. Petersburger Str. zum Dresdner Hauptbahnhof.
  • Im schraffiert gekennzeichneten Gebiet wird sich voraussichtlich das Demogeschehen abspielen. Da die Nazis von 16 bis etwa 18 Uhr in Kleingruppen dorthin anreisen werden, ist äußerste Vorsicht geboten. Seid daher nicht allein oder in kleinen Gruppen im schraffierten Bereich unterwegs. Generell solltet ihr euch so früh wie möglich in Bezugsgruppen organisieren!
  • Haltet euch in den nächsten Tagen und Stunden auf der Website des Bündnisses auf dem Laufenden.
  • Zu Blockaden, zivilem Ungehorsam und z.B. der Bildung von Bezugsgruppen gibt es auf der Bündnishomepage weitere interessante Infos.
  • Sofern ihr als Jusos noch weitere Informationen benötigt, noch einen Schlafplatz braucht oder am 13.2. selbst eine Kontaktperson sucht, könnt ihr euch entweder per Mail (stefan.engel(@jusos- dresden.de) oder telefonisch (0176- 38646260) bei unserem Vorsitzenden Stefan melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.